Herbstferienkurs für Parkour & Freerunning

In den Ferien noch nicht´s vor?
Jetzt Anmelden und du lernst innerhalb einer Woche die Grundlagen der Sportart.

Von Montag bis Freitag von 9:00-11:30 Uhr und von 12:30-15:00 Uhr.
Der Kurs beginnt 9 Uhr mit einer Aufwärmung.
In den Vormittagsstunden befassen wir uns mit den Grundlagen von Parkour & Freerunning. Durch ein strukturiertes Training soll sowohl die Körperkontrolle des Teilnehmers verbessert als auch die Erfahrung in der Bewegung gesteigert werden, damit Verletzungen im Alltag vermieden werden können.
Zwischen 11:30 und 12:30 Uhr gibt es Mittagessen (nur im Preis „ganze Woche/Tag“ enthalten). Das Nachmittagsprogramm wird sich individuell nach den Teilnehmern richten. Dies können Bewegungsspiele oder erweiterte Übungen sein.

Inhalte:
– Basis-Training in Hindernisüberwindung, effiziente Fortbewegung, allgemeine Koordination und Kondition
– kreative Bewegungselemente
– Teamspiele
– enthaltene Sportarten: Parkour, Freerunning, Tricking, Slackline, Trampolin Freestyle und akrobatische Übungen
– Indoor Training (Schulsporthalle)
– Outdoor Training

Kosten: 
-ganze Woche/Tag = 150€ (inkl. Mittagessen)
-ganze Woche/Vormittag = 100€
-ganze Woche/Nachmittag = 100€
-Tag/Tag = 50€

Hier Anmelden!

Why Parkour is interesting for parents!?

As we all know, Parkour is known as the trendy sport, perfect for kids and young adults, who are still in shape and restless enough for all this action and creativity. But with Parkour becoming more and more known, it shows, that this sport is as good for families as it is for the youngsters.

Parkour is not, like we know it from our everyday’s life, about adapting our environment to suit us, but to adapt us to our given environment. To see chances and new ways in the given obstacles and to find creative ways to overcome any borders. And this is not only ment in the physical but also in the psychical way. But what has all that to do with family?

Parkour is what toddlers are doing everyday. Running around, climbing, jumping, it’s just what makes them the most fun. To get to know your own body and your skills and to test and improve them. That’s the thing of growing up. Doing Parkour with your kids will promise you much fun and motivation. Not only because it’s cute to watch them being confident and enyoing all the action, but also because this time, you’ll haver to try to keep up with the little ones. This time, you can learn something from your kids and spent precious time with them.

Lucy Fry from the UK Telegraph tested such a family parkour lesson and here you can read what she thought about that experience:
www.telegraph.co.uk/fitness

Quelle: parkour.org

Parkour Parks im Test

Die Sportart Parkour wird immer beliebter und viele Kommunen sehen das Bedürfnis der Traceure und bauen sogenannte Parkour Parks. In dem Blog von Particular Playground werden Parkour Parks umfassend getestet und Informationen gesammelt um deutschlandweit eine Referenz für alle Parkour-Begeisterten zu schaffen. ParticularTitel
Hier gehts zum Blog!

Neue Parkour-Kurse und Trainingszeiten

Die neuen Kurse für Parkour, Freerunning und Tricking findet ihr auch im Kalender der neuen Website.
Hier eine kleine Übersicht:

  • Dienstag  14-16 Uhr Kinderkurs im IF Gym Hohenstein
  • Mittwoch 20-22 Uhr in der Turnhalle der Oberschule Altendorf
  • Donnerstag 16-18 Uhr Parkour Kurs im IF Gym Hohenstein
  • Samstag 13-16 Uhr Outdoor Training (Treffpunkt: Richard-Hartmann-Halle)